Triggerpunkttherapie

Eine weit unterschätzte Schmerzursache im menschlichen Körper ist die Muskulatur. Die Ursache dafür sind Triggerpunkte.

Triggerpunkte sind kleine tastbare, schmerzhafte Punkte in einem verspannten Muskel, welche im Alltag einen Schmerz auslösen, der bei der Untersuchung durch Druck und/oder Dehnung der betroffenen Muskulatur wieder ausgelöst werden kann. Häufig ist der Schmerz nicht nur lokal begrenzt, sondern strahlt auch in entfernte Körpergebiete aus. Ein Muskel am Schulterblatt kann z. B. ausstrahlende Schmerzen in den Ellbogen projizieren. Ursachen sind chronische Fehlhaltungen oder akute Überlastung.

In der Therapie werden verschiedene manuelle Techniken angewandt, um die Verspannung zu lösen und die Durchblutung der Muskulatur anzuregen. Ferner gehören zur Triggerpunkttherapie das Dehnen und das Kräftigen der betroffenen Muskeln sowie das Erarbeiten einer guten Haltung im Alltag.

Zurück zur Übersicht